Logo nur Flamme KLEIN

18 – Streetfood-Verpackungen

– darauf kommt es an!

 

Photo 645031861 by www.shutterstock.com

 

Streetfood ist unter den Fastfood-Produkten das geschmacksvielfältigste, das weltweit auf den Straßen zu erhalten ist. Frische, aufeinander abgestimmte Zutaten sowie die schnelle Zubereitung machen es so beliebt, zumal die Gerichte oft auch gesund sind. Aber nicht nur die angebotenen Produkte sprechen für sich. Auch die Verpackung der Speisen ist ausschlaggebend für Ihren Erfolg als Streetfood-Verkäufer. Besonders wichtig bei der Entscheidung für Einwegverpackungen sind heute neben der Funktionalität vor allem Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

 

Menüschale aus Bagasse & Deckel, Schale aus Zuckerrohr, kompostierbar, für Mikrowelle geeignet – Photo by www.rausch-packaging.com

 

 

Die ideale Verpackung für Ihr Produkt – Rausch berät bei der Auswahl

Mit der gelungenen Zubereitung der Speisen ist es in der Streetfood-Branche nicht getan. Weitere Erfolgsfaktoren sind ein ausgefeiltes Firmenkonzept, ein moderner Leitfaden und ein einheitlicher Stil, der sich im Design des Foodtrucks, der Internetpräsenz und besonders in der Verpackung der Gerichte widerspiegelt. Diverse Möglichkeiten, um verschiedene Gerichte und Snacks sicher zu verpacken, finden Sie beim Verpackungsspezialisten Rausch, der nicht nur unterschiedlichste Materialien und Ausführungen anbietet, um für jeden Gastronomen die ideale Verpackung bieten zu können. Auch spezielle Anfertigungen und Individualisierungen im Druck werden Ihnen hier ermöglicht.

 

Holz-Schiffchen, lebensmittelecht, aus naturbelassenem geschmacksneutralem Holz, frei von Zusatzstoffen – Photo by www.rausch-packaging.com

 

 

Um Streetfood-Verkäufer bei der Wahl der optimalen Verpackung zu unterstützen, hat Rausch ein kostenloses Whitepaper zusammengestellt, das Ihnen Schritt für Schritt erklärt, worauf es ankommt.

 

 

Sicher und standhaft

Eine gute Streetfood-Verpackung transportiert das Essen sicher vom Verkäufer zum Käufer. Egal ob sie aus Papier, Pappe oder Kunststoff besteht, sollte sie in erster Linie die Speisen schützen. Am wichtigsten ist daher, dass die Verpackung nachweislich lebensmittelecht ist, was entsprechende Bestätigungen vom Hersteller nachweisen. Zudem sollten Sie darauf achten, ob die jeweilige Verpackung für warme oder kalte, fettige oder flüssige Lebensmittel geeignet ist.
Nur so kann gewährleistet werden, dass die angebotenen Speisen genauso schmackhaft beim Kunden ankommen, wie Sie sie produzieren.

 

Menüschale aus Bagasse & Deckel, Schale aus Zuckerrohr, kompostierbar, für Mikrowelle geeignet – Photo by www.rausch-packaging.com

 

 

Praktisch und nutzerfreundlich

Darüber hinaus glänzt eine gute Verpackung damit, dass sie praktisch ist und gut in der Hand liegt. Zudem sollte sie das enthaltene Gericht ideal präsentieren. Wenn sie zusätzlich eine gewisse Temperaturisolierung vorweisen kann, sodass die Speisen besonders lang die Wärme bzw. Kälte halten können, während die Verpackung von außen gut anzufassen bleibt, sind erste Voraussetzungen für eine optimale Verpackung des Streetfood gegeben.

 

Offen oder wiederverschließbar

Ein weiterer Vorteil ist, wenn eine Verpackung besonders praktisch zu öffnen und schließen ist. Wenngleich Streetfood vor allem zum direkten Verzehr gedacht ist, kommt es immer wieder vor, dass Kunden Ihr Angebot to go mitnehmen möchten. In diesem Fall können Sie mit einer sicher verschließbaren, auslaufsicheren Verpackung deutlich punkten. Überlegen Sie aus diesem Grund, ob eine offene oder geschlossene Verpackung mehr dem Kundenwunsch entspricht.

 

Faltbox aus fett abweisendem Karton, lebensmittelecht, mit praktischem Steckverschluss, 100% recyclingfähig – Photo by www.rausch-packaging.com

 

 

Wie die Verpackung das Unternehmen widerspiegelt

Die Verpackung Ihres Produktes ist ein wichtiger Werbeträger. Eine gute Verpackung ist daher das A und O, um Kunden auch abgesehen vom Produkt selbst vom Firmenkonzept zu überzeugen. So können Stil, Material und Farbe für ein durch und durch stimmiges Geschmackserlebnis sorgen – auch fürs Auge. Mit einer individuellen Bedruckung auf der Verpackung nutzen Sie diese optimal aus. Denn ein aufgedrucktes Logo Ihres Unternehmens lässt dieses besonders deutlich herausstechen und macht Sie auch bekannter, wenn Ihre Speisen mitgenommen werden. Die ideale Werbung, um Neukunden zu Bestandskunden zu machen!

 

Photo by www.rausch-packaging.com

Snack-Schalen, lebensmittelecht, fettdicht, mikrowellengeeignet, 100% Recyclingfähig – Photo by www.rausch-packaging.com

 

 

Nachhaltige To-Go-Verpackungen

Mehr denn je gilt Nachhaltigkeit als wichtige Eigenschaft von Verpackungen. Insbesondere beim Streetfood, dass nicht nur die gesunde und moderne Küche in der Fastfood-Branche populär gemacht hat, spielt Umweltbewusstsein eine große Rolle. Denn Streetfood setzt sich von gewöhnlichen Imbisswagen ab – vor allem durch moderne, nachhaltige Konzepte. Mit durchdachten, umweltfreundlichen und zukunftsorientierten Einwegverpackungen, die zu großen Teilen oder gar vollständig recyclebar sind, überzeugen Sie, denn das fällt auch den Kunden auf.
Inzwischen ist deutlich, dass viele Verbraucher sich eher für nachhaltige Betriebe mit einem umweltfreundlichen Leitfaden entscheiden, um Streetfood genießen zu können. Auch deshalb können nachhaltige Betriebe derart hohe Erfolge verzeichnen. Denn Umweltschutz ist in der heutigen Zeit eine wichtige, gute Werbung für Gastronomieunternehmen.

 

HIER ERHALTEN SIE IHRE GRATIS-PDF! – Photo by www.rausch-packaging.com

 

Zusätzliche Infos zum nachhaltigen Verpacken und weitere Infos lesen Sie im Whitepaper von Rausch.

 

 

Besucher auf www.imbisskult.de laut google analytics:
Über 2,2 Mio. !